Gedenkstätten für Opfer und Verfolgte des Naziregimes auf dem Neuen Friedhof in Rostock

Die VVN-BdA Rostock hat die Gräber der Opfer und Verfolgten des Naziregimes, die auf dem Neuen Friedhof in Rostock bestattet wurden, erstmalig in einer Broschüre dokumentiert. Damit wurde ein wichtiges Dokument gegen das Vergessen geschaffen. Die Broschüre ist das Ergebnis einer dreijährigen Forschungsarbeit, an der vor allem Dr. Johanna Jawinsky und Hannelore Rabe (beide im Vorstand der VVN-BdA Rostock), sowie Roman Guski (Student Uni Rostock) mitgewirkt haben.

Zum Download der Broschüre bitte mit Rechts Klicken und “Ziel speichern unter…” wählen:
Gedenkstätten für Opfer und Verfolgte des Naziregimes auf dem Neuen Friedhof Rostock

Die VVN-BdA Rostock hat die Gräber der Opfer und Verfolgten des Naziregimes, die auf dem Neuen Friedhof in Rostock bestattet wurden, erstmalig in einer Broschüre dokumentiert. Damit wurde ein wichtiges Dokument gegen das Vergessen geschaffen. Die Broschüre ist das Ergebnis einer dreijährigen Forschungsarbeit, an der vor allem Dr. Johanna Jawinsky und Hannelore Rabe (beide im Vorstand der VVN-BdA Rostock), sowie Roman Guski (Student Uni Rostock) mitgewirkt haben.

Broschüre öffnen als Leseversion

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.